3 neue geprüfte Kommandanten für die Feuerwehr Eisenerz

AmDSC 0106 Montag, den 27.04.2015 fand an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark, unter dem Vorsitz von LFR Johann Kienreich, die 268. Kommandantenprüfung statt. Darunter waren unter anderem die Kameraden  BM Albert Hammer, BMdV Gernot Neumann und OFM Mario Haidn von der Feuerwehr Eisenerz. Als Begleiter und als seelische Stütze wurden unsere Kameraden vom Kommandanten der Feuerwehr Eisenerz, HBI Erich Hubinger, begleitet.

Nach einem Kurs von 4 Tagen und einem Monat Vorbereitungszeit stellten sich die Teilnehmer der Prüfung. Der erste Teil der Prüfung war ein Online Test am PC. Dabei wurden 100 Fragen aus einem umfangreichen Fragenkatalog, nach dem Zufallsprinzip, ausgewählt und den Prüflingen zur Beantwortung gestellt. Für die Beantwortung der Fragen waren  60 min vorgesehen.


Im Anschluss erfolgte eine kommissionelle Prüfung in Gruppen zu fünf Personen. Die Kommission setzte sich aus LFR Johann Kienreich, Landesfeuerwehrinspektor BFR Michael Miggitsch, BR d. LFV  DI (FH) Gerhard Grain, ABI d. LFV Ing. Josef Plank und Dipl.-HTL- Ing. Hubert Kraxner  von der Landesstelle für Brandverhütung zusammen. Für die Organisation und für die Betreuung der Prüfung war BI d. LFV Ing. Stephan Semler und für die Überwachung der Onlineprüfung OBM Ing. Karl Weber verantwortlich.

Die höchste Ausbildung im Feuerwehrwesen und die Berechtigung zum Führen einer Feuerwehr wurde von allen 18 Kammeraden mit Erfolg abgeschlossen.

Die Kameraden der Feuerwehr Eisenerz gratulieren dazu recht herzlich.