Motorradbergung Erzbach

motorradbergung erzbach 20150613 1157328602

Am Freitag, den 12.06.2015, wurde die Feuerwehr Eisenerz mittels Pager zu einer Motrradbergung auf der B 115 in Fahrtrichtung Hieflau alarmiert.

Unmittelbar nach dem Alarm rückte die Feuerwehr Eisenerz mit RLFA-2000 und LKWA zum Unfallort aus. Am Einsatzort angetroffen, erkundete der Einsatzleiter, HBI Erich Hubinger,  die Lage. Dabei stellte sich heraus, dass ein Motorradfahrer,  aus uns unbekannter Ursache, die Herrschaft über sein Motorrad verlor und dieses in weiterer Folge mitten im Erzbach landete. Der Motoradfahrer wurde bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz erstversorgt und zu weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die verunglückte Maschine aus dem Erzbach zu bergen. Diese wurde mittels Seilwinde des RLFA durchgeführt. Anschließend konnten die eingesetzten Kräfte wieder ins Rüsthaus einrücken.