Abschnittseisschießen 2016

abschnitts eisschiessen 2016 20160118 1222719683

42 Kameradeninnen und Kameraden nahmen am Samstag, den 16. Jänner, bei sehr kaltem Wetter und teils heftigem Schneefall, aber optimalen Eisbedingungen am Klapperlschießen des Feuerwehrabschnittes Eisenerz auf der Eisbahn Franzosenbühel Eisenerz teil.

Wie immer wurde auch heuer unter Aufsicht der strengen Punkterichter um jeden Punkt gekämpft. Erschwert wurde der Wettkampf durch einen etwa 2 stündigen Stromausfall und der einbrechenden Dunkelheit. Danke des Improvisationstalents, das man im Feuerwehrdienst braucht, wurde eine Beleuchtung der Eisbahn mit einem Stromerzeuger und Lichtflutern hergestellt. Trotz der Probleme die der Stromausfall auf der Bahn verursachte, war das Aufwärmen in der Hütte bei Kerzenschein und einem warmen Getränk etwas ganz besonderes. Die Siegerehrung fand anschließend, wieder mit Strom, auf der Eisbahn statt. In der Einzelwertung ging als Sieger Walter Troppacher von der Feuerwehr Vorderradmer hervor. Den 2. Platz erkämpfte sich Riegler Gerald von der Feuerwehr Eisenerz und Dritter wurde Robert Fellner von der Feuerwehr Hinterradmer. In der Mannschaftswertung konnte sich die Feuerwehr Hinterradmer, vor der Feuerwehr Eisenerz und der Feuerwehr Vorderradmer behaupten.

Bei ihren Ansprachen bedankten sich Bürgermeisterin Christine Holzweber, Abschnittsbrandinspektor Karl Heigl und Hauptbrandinspektor Erich Hubinger für die zahlreiche Teilnahme und den fairen Wettkampf. Beim abschließenden gemütlichen Beisammensein waren sich alle Kameradeninnen und Kameraden einig, dass es im nächsten Jahr wieder Klapperlschießen geben sollte.

GUT-HEIL