Heißer Kampf auf kaltem Eis

abschnitts klapperschiessen 2019 20190213 1066741227
Insgesamt 35 Kameraden der Feuerwehren Vorderradmer, Hinterradmer, BtF VA Erzberg GmbH und Eisenerz nahmen am Samstag, dem 09. Februar 2019, bei blauem Himmel, kalten Temperaturen und optimalen Eisbedingungen am Klapperlschießen des Feuerwehrabschnittes Eisenerz auf der Eisbahn Franzosenbühel in Eisenerz teil.

Wie immer wurde auch heuer unter Aufsicht der strengen Kampfichter um jeden Punkt gekämpft. Es wurden 11 Schuss auf die sogenannten Klapperl oder Taferl abgegeben wobei der schlechteste gestrichen wurde. Außerdem gab es noch eine Mannschaftswertung bei der die besten 4 Schützen einer Feuerwehr zusammengezählt wurden.

Nach einer kleinen Stärkung im wurde die Siegerehrung vollzogen. Der erste Platz in der Einzelwertun ging an die Feuerwehr Eisenerz, Christian Kronsteiner holte sich den Tagessieg vor Manuel Rumpler von der BtF VA Erzberg GmbH und Walter Troppacher von der Feuerwehr Vorderradmer. In der Mannschaftswertung konnte sich die Feuerwehr Eisenerz vor der Feuerwehr Vorderradmer und der Betriebsfeuerwehr VA Erzberg GmbH behaupten.

Zum Abschluss bedankte sich HBI Mario Haidn für die zahlreiche Teilnahme und den fairen Wettkampf. Jetzt bleibt den Teilnehmern ein Jahr Zeit, um für das nächste Abschnitts Eisschießen 2020 zu trainieren.

GUT - Heil