4. ERWARTE UND INFORMIERE DIE FEUERWEHR. Die Feuerwehr braucht ein paar Minuten, um sich im Feuerwehrhaus zu treffen und einige Minuten für die Anfahrt. Diese Zeit ist für Betroffene oft lang. Damit die Feuerwehr ohne lange Erkundungen einzuholen, gleich helfen kann, ist es gut, wenn Ortskundige die Feuerwehr einweisen. Beachte dabei folgende Punkte: 

  • Halte Schaulustige fern.
  • Erwarte die Feuerwehr bei der Einfahrt: Öffne Einfahrten, Tore, Gitter, ... schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr.
  • Informiere die Feuerwehr über:
    • Wo brennt es? Gib die Lage des Brandherdes im Objekt möglichst genau an.
    • Wer wird vermisst? Gibt die vermutete Lage von Personen, Tieren und wertvollen Sachen an.
    • Besondere Gefahren? 
    • Nebeneingänge: Nicht immer ist der Haupteingang der ideale Angriffsweg für die Feuerwehr, weil dort oft noch viele Personen herausflüchten können.

 

 Quelle: Handbuch für die Grundausbildung - ÖBFV