Notruf - 122

Aktuelles / Berichte

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
12 Jul 2024, 20:45

🚨Stiller Alarm - T04 Pumparbeiten🚨

Heute um 17:09 Uhr wurden wir zu Pumparbeiten in ein Wohnhaus gerufen. Beim Eintreffen zeigte sich, dass zwei Keller unter Wasser standen.
Mit Hilfe von zwei Nasssaugern konnte das Wasser aus den Kellern abgesaugt werden.

Insgesamt waren 4 Fahrzeuge und 15 Personen im Einsatz.
Um 19:00 Uhr konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

#unserefreizeitfürihresicherheit #feuerwehreisenerz #pumparbeiten
... Weiterlesenweniger

🚨Stiller Alarm - T04 Pumparbeiten🚨

Heute um 17:09 Uhr wurden wir zu Pumparbeiten in ein Wohnhaus gerufen. Beim Eintreffen zeigte sich, dass zwei Keller unter Wasser standen. 
Mit Hilfe von zwei Nasssaugern konnte das Wasser aus den Kellern abgesaugt werden.

Insgesamt waren 4 Fahrzeuge und 15 Personen im Einsatz. 
Um 19:00 Uhr konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

#unserefreizeitfürihresicherheit #feuerwehreisenerz #pumparbeitenImage attachmentImage attachment+3Image attachment

1 CommentComment on Facebook

Dankeee 😇😇

07 Jul 2024, 11:15

🚒Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb🚒

Am Samstag, dem 6. Juli fand in Frohnleiten der Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb statt.

Unsere Feuerwehrjugend war in Bronze gemeinsam mit den Feuerwehren Trofaiach und Hafning und in Silber am Start!

Beide Gruppen legten den Bewerb und somit das Abzeichen mit Erfolg ab!

Wir gratulieren unserer Jugend für die tolle Leistung!!

#feuerwehreisenerz #wirgehenfürsiedurchsfeuer
#feuerwehrjugendösterreich
#feuerwehrjugend
#eisenerz
... Weiterlesenweniger

🚒Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb🚒

Am Samstag, dem 6. Juli fand in Frohnleiten der Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb statt.

Unsere Feuerwehrjugend war in Bronze gemeinsam mit den Feuerwehren Trofaiach und Hafning und in Silber am Start!

Beide Gruppen legten den Bewerb und somit das Abzeichen mit Erfolg ab!

Wir gratulieren unserer Jugend für die tolle Leistung!!

#feuerwehreisenerz  #wirgehenfürsiedurchsfeuer 
#feuerwehrjugendösterreich 
#feuerwehrjugend 
#eisenerzImage attachmentImage attachment+2Image attachment

3 KommentareComment on Facebook

Super Nachwuchsarbeit!!!

Gratuliere 👍👍👍

01 Jul 2024, 16:29

Fotos von Bereichsfeuerwehrverband Leobens Beitrag ... Weiterlesenweniger

Image attachmentImage attachment+8Image attachment
23 Jun 2024, 10:03

𝐅𝐞𝐬𝐭𝐚𝐮𝐬𝐬𝐜𝐡𝐮𝐬𝐬 𝐝𝐞𝐫 𝐅𝐫𝐞𝐢𝐰𝐢𝐥𝐥𝐢𝐠𝐞𝐧 𝐅𝐞𝐮𝐞𝐫𝐰𝐞𝐡𝐫 𝐚𝐧𝐥ä𝐬𝐬𝐥𝐢𝐜𝐡 𝐝𝐞𝐬 𝟏𝟓𝟎-𝐉𝐚𝐡𝐫-𝐉𝐮𝐛𝐢𝐥ä𝐮𝐦𝐬 𝐮𝐧𝐝 𝐝𝐞𝐫 𝐀𝐧𝐤ü𝐧𝐝𝐢𝐠𝐮𝐧𝐠 𝐝𝐞𝐬 𝐧𝐞𝐮𝐞𝐧 𝐑ü𝐬𝐭𝐡𝐚𝐮𝐬𝐞𝐬

Am 18.06.2024 feierte die Feuerwehr Eisenerz ihr 150-jähriges Bestehen mit einer Festausschusssitzung, die zahlreiche Ehrengäste, Feuerwehrmitglieder und Bürger aus der Gemeinde anzog. Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung wurde vom Musikschul-Ensemble gestaltet.

Die Eröffnung der Veranstaltung übernahm Oberbrandinspektor Riegler, der die Gäste herzlich begrüßte und die Bedeutung dieses besonderen Jubiläums hervorhob.

Hauptbrandinspektor Neumann gab in seiner Festansprache einen kurzen Überblick über die beeindruckende Geschichte der letzten 150 Jahre. Dabei würdigte er die Leistungen und den Einsatz der Feuerwehrmitglieder

𝐑ü𝐬𝐭𝐡𝐚𝐮𝐬 𝐚𝐥𝐬 𝐆𝐞𝐛𝐮𝐫𝐭𝐬𝐭𝐚𝐠𝐬𝐠𝐞𝐬𝐜𝐡𝐞𝐧𝐤
Ein besonderes Highlight der Veranstaltung war die Ankündigung von Bürgermeister Thomas Rauninger, dass der Bau des neuen Rüsthauses nun entgültig fixiert wurde. Dieser Moment wurde von allen Anwesenden begeistert aufgenommen und markiert einen bedeutenden Fortschritt in der Entwicklung der Feuerwehr. Rauninger sprach zudem seine Anerkennung für die herausragende Arbeit der Feuerwehr aus.

Vize-Bürgermeister Gerhard Stromberger und Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Ing. Johann Diethart schlossen sich diesen Worten an. Sie lobten die Professionalität und das Engagement der Einsatzkräfte und hoben die Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehr hervor.

𝐄𝐡𝐫𝐮𝐧𝐠𝐞𝐧
Die Jubiläumsfeier bot auch den passenden Rahmen, um verdiente Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr zu ehren:

Medaille für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens:
HFM Herwig Stoll

Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark 3. Stufe (Bronze):
HFM Adolf Recher
BI Albert Hammerer

Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark 2. Stufe (Silber):
OBI Gerald Riegler

Verdienstzeichen des Bereichsfeuerwehrverbandes Leoben 2. Stufe (Silber):
BI Patrick Aschacher
HLM d. F. Erich Hubinger Jun.

Verdienstzeichen des Bereichsfeuerwehrverbandes Leoben 1. Stufe (Gold):
ABI d. F. a. D. Dietmar Baumann
OBI a. D. Erich Hubinger

Nach den Ehrungen präsentierte Gerhard Niederhofer einen spannenden Rückblick zur Gründung der Feuerwehr bis heute. Er schilderte die Entwicklung des Mannschaftsstandes, berichtete von großen Bränden und technischen Einsätzen sowie von zahlreichen Übungen und Tätigkeiten, die im Laufe der Jahre durchgeführt wurden. Dieser historische Überblick verdeutlichte eindrucksvoll die stetige Weiterentwicklung der Freiwilligen Feuerwehr.

Zum Abschluss der Festsitzung richtete der Kommandant seine abschließenden Worte an die Versammlung. Mit dem traditionellen Feuerwehrgruß "Gut-Heil!" beendete er die feierliche Sitzung und eröffnete den geselligen Teil des Abends.
... Weiterlesenweniger

𝐅𝐞𝐬𝐭𝐚𝐮𝐬𝐬𝐜𝐡𝐮𝐬𝐬 𝐝𝐞𝐫 𝐅𝐫𝐞𝐢𝐰𝐢𝐥𝐥𝐢𝐠𝐞𝐧 𝐅𝐞𝐮𝐞𝐫𝐰𝐞𝐡𝐫 𝐚𝐧𝐥ä𝐬𝐬𝐥𝐢𝐜𝐡 𝐝𝐞𝐬 𝟏𝟓𝟎-𝐉𝐚𝐡𝐫-𝐉𝐮𝐛𝐢𝐥ä𝐮𝐦𝐬 𝐮𝐧𝐝 𝐝𝐞𝐫 𝐀𝐧𝐤ü𝐧𝐝𝐢𝐠𝐮𝐧𝐠 𝐝𝐞𝐬 𝐧𝐞𝐮𝐞𝐧 𝐑ü𝐬𝐭𝐡𝐚𝐮𝐬𝐞𝐬

Am 18.06.2024 feierte die Feuerwehr Eisenerz ihr 150-jähriges Bestehen mit einer Festausschusssitzung, die zahlreiche Ehrengäste, Feuerwehrmitglieder und Bürger aus der Gemeinde anzog. Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung wurde vom Musikschul-Ensemble gestaltet.

Die Eröffnung der Veranstaltung übernahm Oberbrandinspektor Riegler, der die Gäste herzlich begrüßte und die Bedeutung dieses besonderen Jubiläums hervorhob. 

Hauptbrandinspektor Neumann gab in seiner Festansprache einen kurzen Überblick über die beeindruckende Geschichte der letzten 150 Jahre. Dabei würdigte er die Leistungen und den Einsatz der Feuerwehrmitglieder

𝐑ü𝐬𝐭𝐡𝐚𝐮𝐬 𝐚𝐥𝐬 𝐆𝐞𝐛𝐮𝐫𝐭𝐬𝐭𝐚𝐠𝐬𝐠𝐞𝐬𝐜𝐡𝐞𝐧𝐤
Ein besonderes Highlight der Veranstaltung war die Ankündigung von Bürgermeister Thomas Rauninger, dass der Bau des neuen Rüsthauses nun entgültig fixiert wurde. Dieser Moment wurde von allen Anwesenden begeistert aufgenommen und markiert einen bedeutenden Fortschritt in der Entwicklung der Feuerwehr. Rauninger sprach zudem seine Anerkennung für die herausragende Arbeit der Feuerwehr aus.

Vize-Bürgermeister Gerhard Stromberger und Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Ing. Johann Diethart schlossen sich diesen Worten an. Sie lobten die Professionalität und das Engagement der Einsatzkräfte und hoben die Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehr hervor.

𝐄𝐡𝐫𝐮𝐧𝐠𝐞𝐧
Die Jubiläumsfeier bot auch den passenden Rahmen, um verdiente Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr zu ehren:

Medaille für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens: 
HFM Herwig Stoll

Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark 3. Stufe (Bronze): 
HFM Adolf Recher
BI Albert Hammerer

Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark 2. Stufe (Silber): 
OBI Gerald Riegler

Verdienstzeichen des Bereichsfeuerwehrverbandes Leoben 2. Stufe (Silber): 
BI Patrick Aschacher
HLM d. F. Erich Hubinger Jun.

Verdienstzeichen des Bereichsfeuerwehrverbandes Leoben 1. Stufe (Gold): 
ABI d. F. a. D. Dietmar Baumann
OBI a. D. Erich Hubinger

Nach den Ehrungen präsentierte Gerhard Niederhofer einen spannenden Rückblick zur Gründung der Feuerwehr bis heute. Er schilderte die Entwicklung des Mannschaftsstandes, berichtete von großen Bränden und technischen Einsätzen sowie von zahlreichen Übungen und Tätigkeiten, die im Laufe der Jahre durchgeführt wurden. Dieser historische Überblick verdeutlichte eindrucksvoll die stetige Weiterentwicklung der Freiwilligen Feuerwehr.

Zum Abschluss der Festsitzung richtete der Kommandant seine abschließenden Worte an die Versammlung. Mit dem traditionellen Feuerwehrgruß Gut-Heil! beendete er die feierliche Sitzung und eröffnete den geselligen Teil des Abends.Image attachmentImage attachment+Image attachment
20 Jun 2024, 13:22

Fotos von Bgm. Thomas Rauningers Beitrag ... Weiterlesenweniger

Image attachmentImage attachment
19 Jun 2024, 22:48

🚨Sirenen Alarm - B09 Heckenbrand🚨

Heute wurden wir um 20:44 zu einem Heckenbrand gerufen. Am Einsatzort angekommen, stellte sich heraus, dass ein Solarpanel, das auf einem Dachbodenfenster montiert war, Feuer gefangen hatte und heruntergefallen war. Dank des schnellen Eingreifens der Bewohner konnte der Brand bereits in der Entstehung gelöscht werden.

Unsere Aufgabe bestand darin, Nachlöscharbeiten durchzuführen. Wir bewässerten die betroffene Stelle, um sicherzustellen, dass keine Glutnester mehr vorhanden waren. Ein Atemschutztrupp kontrollierte das Haus von innen auf mögliche Brand- und Rauchschäden.

Zum Abschluss wurde nochmals mit der Wärmebildkamera nachkontrolliert und der Rauch mittels eines Druckluftbelüfters aus dem Gebäude entfernt.

Im Einsatz standen vier Fahrzeuge mit insgesamt 21 Personen.
... Weiterlesenweniger

🚨Sirenen Alarm - B09 Heckenbrand🚨

Heute wurden wir um 20:44 zu einem Heckenbrand gerufen. Am Einsatzort angekommen, stellte sich heraus, dass ein Solarpanel, das auf einem Dachbodenfenster montiert war, Feuer gefangen hatte und heruntergefallen war. Dank des schnellen Eingreifens der Bewohner konnte der Brand bereits in der Entstehung gelöscht werden.

Unsere Aufgabe bestand darin, Nachlöscharbeiten durchzuführen. Wir bewässerten die betroffene Stelle, um sicherzustellen, dass keine Glutnester mehr vorhanden waren. Ein Atemschutztrupp kontrollierte das Haus von innen auf mögliche Brand- und Rauchschäden.

Zum Abschluss wurde nochmals mit der Wärmebildkamera nachkontrolliert und der Rauch mittels eines Druckluftbelüfters aus dem Gebäude entfernt.

Im Einsatz standen vier Fahrzeuge mit insgesamt 21 Personen.Image attachmentImage attachment+1Image attachment

1 CommentComment on Facebook

Technische Frage: Wodurch kann ein Solarpanel zu brennen beginnen? Was ist da drinnen, dass es brennt? Mir war diese Gefahr nicht bewusst.

13 Jun 2024, 20:52

🔥𝐄𝐢𝐧𝐥𝐚𝐝𝐮𝐧𝐠 𝐳𝐮𝐫 𝐅𝐞𝐬𝐭𝐚𝐮𝐬𝐬𝐜𝐡𝐮𝐬𝐬𝐬𝐢𝐭𝐳𝐮𝐧𝐠🔥

Am 18.06. um 17:00 Uhr laden wir euch herzlich zur Festausschusssitzung ein.

#feuerwehreisenerz #festausschuss
... Weiterlesenweniger

🔥𝐄𝐢𝐧𝐥𝐚𝐝𝐮𝐧𝐠 𝐳𝐮𝐫 𝐅𝐞𝐬𝐭𝐚𝐮𝐬𝐬𝐜𝐡𝐮𝐬𝐬𝐬𝐢𝐭𝐳𝐮𝐧𝐠🔥

Am 18.06. um 17:00 Uhr laden wir euch herzlich zur Festausschusssitzung ein.

#FeuerwehrEisenerz  #Festausschuss
05 Jun 2024, 12:47

... Weiterlesenweniger

26 Mai 2024, 19:54

🚨 T03 Bindearbeiten - 26.05.2024 🚨

Heute wurden wir um 18:05 Uhr zu unserem vierten Einsatz dieser Woche gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Bindearbeiten von Betriebsmitteln nach technischem Defekt eines PKWs.

Wir sicherten die Unfallstelle und begannen mit dem Binden der Spur. Nach etwa einer Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.
... Weiterlesenweniger

🚨 T03 Bindearbeiten - 26.05.2024 🚨

Heute wurden wir um 18:05 Uhr zu unserem vierten Einsatz dieser Woche gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Bindearbeiten von Betriebsmitteln nach technischem Defekt eines PKWs.

Wir sicherten die Unfallstelle und begannen mit dem Binden der Spur. Nach etwa einer Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.Image attachmentImage attachment+1Image attachment

3 KommentareComment on Facebook

4 a week, we ride about 20 calls in a 24h shift!😉❤️🚒🚒

Danke!

24 Mai 2024, 20:38

🚨T03 Bindearbeiten - 24.05.2024🚨

Heute um 17:39 Uhr wurden wir zu einem Dieselaustritt alarmiert.
Am Einsatzort angekommen, wurde festgestellt, dass der Bus Diesel verliert. Umgehend wurde der ausgelaufene Diesel gebunden und entsorgt.
Im Einsatz standen 4 Fahrzeuge mit insgesamt 15 Personen.
... Weiterlesenweniger

🚨T03 Bindearbeiten -  24.05.2024🚨

Heute um 17:39 Uhr wurden wir zu einem Dieselaustritt alarmiert.  
Am Einsatzort angekommen, wurde festgestellt, dass der Bus Diesel verliert. Umgehend wurde der ausgelaufene Diesel gebunden und entsorgt.  
Im Einsatz standen 4 Fahrzeuge mit insgesamt 15 Personen.Image attachmentImage attachment
23 Mai 2024, 9:00

150-Jahr-Jubiläum der Feuerwehr Eisenerz

Am Wochenende des 18. und 19. Mai feierte die Feuerwehr Eisenerz ihr 150-jähriges Bestehen mit einem großen Fest im Festzelt. Die Veranstaltung lockte zahlreiche Besucher an und bot ein vielfältiges Programm für Jung und Alt.

Der Samstag begann um 11 Uhr mit einem Frühschoppen, musikalisch begleitet von der Bergmusikkapelle Eisenerz. Der offizielle Bieranstich eröffnete das Fest und sorgte gleich zu Beginn für gute Stimmung. Bei dieser Gelegenheit überreichte uns Bürgermeister Thomas Rauninger ein großzügiges Geschenk von 125 Bierkisten und 25 Murelli-Kisten.

Ein besonderes Moment war die Verleihung der Medaille der Internationalen Zusammenarbeit vom Deutschen Feuerwehrverband, die von unserer Partnerfeuerwehr aus Pirna-Copitz durchgeführt wurde. Gernot Neumann und Helmut Riegler erhielten die Medaille in Bronze, während Erich Hubinger sen. die Medaille in Silber bekam.

Um 14 Uhr trat Manuel Mascha, ein Alleinunterhalter, auf und begeisterte das Publikum mit seiner Musik. Später, um 17 Uhr, heizte die erstklassige Musikgruppe die Wüdara Musi die Stimmung weiter an, bevor um 21 Uhr die Gruppe Cäpt'n Klug und die Zwergsteirer die Bühne betrat und den Abend musikalisch abrundete.
Die kulinarische Versorgung der Gäste wurde dabei an beiden Tagen von der Firma Moser übernommen, die für das leibliche Wohl sorgten.

Neben der musikalischen Unterhaltung gab es auch an beiden Tagen zahlreiche Aktivitäten. Zum Beispiel das Kistenklettern, organisiert von der Bergrettung Eisenerz. Ein besonderer Dank gilt den Helfern der Bergrettung für diese spannende Attraktion. Kinder konnten sich im Kinderzelt beim Kinderschminken, Hüpfburg-Springen, Dosenwerfen, Fahrten mit dem Feuerwehrauto und mit der Drehleiter vergnügen.

Der Sonntag begann ebenfalls um 11 Uhr mit einem Live Radio Grün Weiß Frühschoppen, moderiert von Mr. Frühschoppen Peter Rieser, der mit seinem humorvollen Moderationsstil das Publikum begeisterte.
Manuel Mascha, die Innerberger Böhmische und die Erzklang Musi sorgten für die musikalische Unterhaltung des Frühschoppens.
Von 12 bis 14 Uhr spielte die Innerberger Böhmische ihre besten Stücke, gefolgt von der Erzklang Musi, die von 14 bis 15 Uhr die Gäste weiter unterhielt.
Zum Abschluss des Festes ließen die Besucher den Nachmittag gemütlich ausklingen, während sie die letzten musikalischen Klänge genossen.

Die 150-Jahr-Feier der Feuerwehr Eisenerz war ein großer Erfolg und bot ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersgruppen. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer und Unterstützer, die dieses Jubiläum zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben. Besonders danken möchten wir auch unseren zahlreichen Gästen, die durch ihre Teilnahme dieses Fest unvergesslich gestaltet haben.
... Weiterlesenweniger

150-Jahr-Jubiläum der Feuerwehr Eisenerz

Am Wochenende des 18. und 19. Mai feierte die Feuerwehr Eisenerz ihr 150-jähriges Bestehen mit einem großen Fest im Festzelt. Die Veranstaltung lockte zahlreiche Besucher an und bot ein vielfältiges Programm für Jung und Alt.

Der Samstag begann um 11 Uhr mit einem Frühschoppen, musikalisch begleitet von der Bergmusikkapelle Eisenerz. Der offizielle Bieranstich eröffnete das Fest und sorgte gleich zu Beginn für gute Stimmung. Bei dieser Gelegenheit überreichte uns Bürgermeister Thomas Rauninger ein großzügiges Geschenk von 125 Bierkisten und 25 Murelli-Kisten.

Ein besonderes Moment war die Verleihung der Medaille der Internationalen Zusammenarbeit vom Deutschen Feuerwehrverband, die von unserer Partnerfeuerwehr aus Pirna-Copitz durchgeführt wurde. Gernot Neumann und Helmut Riegler erhielten die Medaille in Bronze, während Erich Hubinger sen. die Medaille in Silber bekam.

Um 14 Uhr trat Manuel Mascha, ein Alleinunterhalter, auf und begeisterte das Publikum mit seiner Musik. Später, um 17 Uhr, heizte die erstklassige Musikgruppe die Wüdara Musi die Stimmung weiter an, bevor um 21 Uhr die Gruppe Cäptn Klug und die Zwergsteirer die Bühne betrat und den Abend musikalisch abrundete. 
Die kulinarische Versorgung der Gäste wurde dabei an beiden Tagen von der Firma Moser übernommen, die für das leibliche Wohl sorgten. 

Neben der musikalischen Unterhaltung gab es auch an beiden Tagen zahlreiche Aktivitäten. Zum Beispiel das Kistenklettern, organisiert von der Bergrettung Eisenerz. Ein besonderer Dank gilt den Helfern der Bergrettung für diese spannende Attraktion. Kinder konnten sich im Kinderzelt beim Kinderschminken, Hüpfburg-Springen, Dosenwerfen, Fahrten mit dem Feuerwehrauto und mit der Drehleiter vergnügen.

Der Sonntag begann ebenfalls um 11 Uhr mit einem Live Radio Grün Weiß Frühschoppen, moderiert von Mr. Frühschoppen Peter Rieser, der mit seinem humorvollen Moderationsstil das Publikum begeisterte. 
Manuel Mascha, die Innerberger Böhmische und die Erzklang Musi sorgten für die musikalische Unterhaltung des Frühschoppens. 
Von 12 bis 14 Uhr spielte die Innerberger Böhmische ihre besten Stücke, gefolgt von der Erzklang Musi, die von 14 bis 15 Uhr die Gäste weiter unterhielt.
Zum Abschluss des Festes ließen die Besucher den Nachmittag gemütlich ausklingen, während sie die letzten musikalischen Klänge genossen.

Die 150-Jahr-Feier der Feuerwehr Eisenerz war ein großer Erfolg und bot ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersgruppen. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer und Unterstützer, die dieses Jubiläum zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben. Besonders danken möchten wir auch unseren zahlreichen Gästen, die durch ihre Teilnahme dieses Fest unvergesslich gestaltet haben.Image attachmentImage attachment+Image attachment
Weitere Beiträge