Notruf - 122

B15 – Brand Industrie

Datum: 17. April 2022 um 6:00
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 8 Stunden 30 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Großfölz
Einsatzleiter: HBI Neumann
Mannschaftsstärke: 66


Einsatzbericht:

Am Sonntag, dem 17.04.2022 wurden die FF Eisenerz, die Betriebsfeuerwehr VA-Erzberg GmbH, die Betriebsfeuerwehr VOESTALPINE Stahl Donawitz GmbH mit dem Atemschutzfahrzeug sowie der FF Leoben Stadt mit dem Einsatzleitfahrzeug zu einem Brand in einem Schrott-Aufbereitungsbetrieb in Eisenerz alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung in Bereich der Firmenhalle festgestellt werden. Als erstes musste ein Zugang zur Halle über einen Nebeneingang geschaffen werden. Da sich Aufgrund eines Stromausfalles die großen Einfahrtstore nicht öffnen ließen, mussten diese gewaltsam mi einem Gabelstapler geöffnet werden.

Mithilfe eines Hochleistungslüfter der BtF VA Erzberg GmbH konnte dann die Sicht in der Halle verbessert werden und ein umfassender Schaumangriff gestartet werden. Für die Wasserversorgung wurde eine Zubringleitung vom nahegelegenen Fölzbach sowie von einem Hydrat in unmittelbarer Nähe sichergestellt. Aufgrund der Größe der Halle wurde um 06:56 Uhr Abschnittsalarm für den Feuerwehr Abschnitt 1 Eisenerz ausgelöst. Das abgelöschte Brandgut wurde dann mit einem Radlader ins Freie gebracht wo die letzten Glutnester mittels einem C-Rohr nochmals abgelöscht wurde.

Gegen 11:30 konnte dann „Brand aus“ gegeben werden. Nach den umfassenden Aufräumarbeiten konnten wieder alle Kräfte in die Rüsthäuser einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

FF Eisenerz 7 KFZ 21 Mann
FF Hieflau 2 KFZ 14 Mann
FF Vorderradmer 1 KFZ 8 Mann
FF Hinterradmer 1 KFZ 8 Mann
BtF Donawitz 1 KFZ 2 Mann
FF Leoben-Stadt 1 KFZ 3 Mann
Rotes Kreuz 1 KFZ 2 Mann
Polizei 1 KFZ 2 Mann
Brandermittler Polizei 1 KFZ 2 Mann

 

Share This